Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


News

21.11.2017

 11. Generalversammlung - Am 21. November 2017 fand im Gemeindesaal Oberkirch die 11. Generalversammlung der WHG statt. Alle Traktanden wurden einstimmig genehmigt. Als Ersatz für das zurückgetretene Vorstandsmitglied Kilian Bossard wurde Roland Wagner aus Grosswangen neu in den Vorstand gewählt.

mehr

14.11.2017

 Vollzug Luftreinhalteverordnung - Der Vorstand der WHG setzt sich aktiv für einen praxistauglichen Vollzug der Luftreinhalteverordnung im Kanton Luzern ein. Der aktuelle Vollzug ist negativ für den kleinstrukturierten Privatwald bezüglich Nutzung und Holzverbrauch. Mit einem Schreiben an Regierungsrat Robert Küng möchte die WHG der Forderung Nachdruck verleihen.

mehr

17.09.2017

  Tage der offenen Tür bei Tschopp Holzindustrie AG - Anlässlich der Tage des Schweizer Holzes öffnete die Tschopp Holzindustrie AG am 15. und 16.9.2017 ihre Türen für alle Interessierten. Auf einem Rundgang konnten Alle dem  Holzkreislauf  vom  Rundholz  zur  Schalungsplatte,  vom Restholz  zu Ökostrom  und Holzpellets folgen. Ergänzt wurde der Anlass mit einer Ausstellung der Berufe der Wald- und Holzwirtschaft, wo auch die WHG mit einem Stand anwesend war. Fragen von interessierten Waldbesitzern wurden von unserem Förster Alfred Estermann oder von Vorstandsmitgliedern beantwort. Auch die Kontaktpflege zu unseren Mitgliedern war ein wichtiges Anliegen.

Stand der WHG am Tag der offenen Tür bei Tschopp Holzindustrie AGStand der WHG am Tag der offenen Tür bei Tschopp Holzindustrie AG

mehr

Zertifizierung

Nationale Standards für die Waldzertifizierung in der Schweiz

 

Was sind nationale Standards?

Die vorliegenden nationalen Standards definieren die Anforderungen an die Waldbewirtschaftung, die in der Schweiz bei Waldzertifizierungen an Forstbetriebe oder an Gruppen von Forstbetrieben gestellt werden sollen. Diese Anforderungen stellen punktuelle Ergänzungen zum hohen Nachhaltigkeitsniveau der Waldbewirtschaftung in der Schweiz dar.

Die nationalen Standards sind das Ergebnis eines Ausgleichsprozesses zwischen den verschiedenen öffentlichen und privaten Interessen am Wald. Die nationalen Standards ersetzen keine Verordnungen oder Gesetze. Die Zertifizierungsorganisationen sind aufgefordert, bei Waldzertifizierungen in der Schweiz zusätzlich die vorliegenden nationalen Standards anzuwenden.

 

An der GV 2013 wurde beschlossen, dass alle WHG Mitglieder FSC® zertifiziert sind. Die konkreten Rahmenbedingungen für die Waldeigentümer sind im „Vertrag für kleine Einheiten“ ersichtlich.