Wald & Holz Genossenschaft (WHG)
Rottal und Sempachersee West

Die Wald & Holz Genossenschaft Rottal und Sempachersee West (WHG) wurde am 25. September 2006 als unabhängige und nichtgewinnorientierte Selbsthilfeorganisation der Waldeigentümer gegründet.
Die WHG unterstützt ihre Mitglieder in sämtlichen Belangen des Forstdienstes. Der Wirkungskreis liegt vorallem in den Gemeinden Buttisholz, Ettiswil, Grosswangen, Mauensee, Neuenkirch, Nottwil, Oberkirch und Ruswil.

Die Waldbesitzer haben einen unabhängigen Förster als Ansprechpartner für alle Waldangelegenheiten. Zurzeit unterstützt und betreut die WHG Rottal und Sempachersee West ca. 960  Mitglieder mit ca. 1750 ha Waldfläche und leistet zusätzlich die Grundberatung bei ca. 290 ha Wald von nicht organisierten Waldeigentümern.

Die WHG ist ein privates, genossenschaftlich organisiertes Unternehmen.

Sie vertritt die Interessen des Waldes und der Waldeigentümer. Die Waldbewirtschaftung, insbesondere der Holzabsatz stehen dabei im Vordergrund. Die Planung der Holznutzung erfolgt eigentumsübergreifend

Es besteht kein Bewirtschaftungszwang

Jeder Waldeigentümer (WE) wählt sein „Waldmodell“ (Saumschlag, Femelschlag, Plenterwald, etc.).

Falls der WE die Bewirtschaftung an die WHG delegiert, wird der Wald nach Möglichkeit nach dem Prinzip des Plenterwaldes bewirtschaftet.
Dabei gelten folgende Ziele:

  • eine pflegliche Nutzung mit einer zeitgemässen Technologie
  • eine Optimierung des Ertrages
  • ein Holzvorrat von ca. 350 m3/ha
  • eine standortsgerechte Bestockung

Die WHG fördert die Wertschöpfung in der Region.

Die Versorgung der regionalen Holzindustrie hat nach Möglichkeit Priorität.


ZIELE

1. Eigentumsübergreifende Zusammenarbeit

Gemeinsame Bewirtschaftung in den Gemeinden Buttisholz, Ettiswil, Grosswangen, Mauensee, Nottwil, Oberkirch, Ruswil mit professionellen Strukturen. Die Zusammenarbeit ist  regionalpolitisch abgestützt, langfristig und nachhaltig ausgerichtet.

2. Holzabsatz

Professionelle Koordination und Bündelung des Holzabsatzes im Projektgebiet, um diesen für die Waldeigentümer sicher und effizient zu gestalten und einen Mehrertrag zu generieren.

3. Naturkatastrophen

Naturkatastrophen wie Sturm oder Käferepidemien, Wasser, Erdrutsche und Feuer etc. werden gemeinsam bewältigt. Der Zugang zum internationalen Holzmarkt durch die Organisation kommt zum Tragen.


GESCHÄFTSFÜHRUNG

Als Förster und Geschäftsführer der WHG Rottal und Sempachersee West betreut Stefan Hüsler die Mitglieder und Geschäftspartner.
Mobil: 079 749 79 88 / Email: stefan.huesler@w-h-g.ch


VORSTAND

Präsident
Bucheli Hanspeter
Pfaffischwand 3
6017 Ruswil

041 495 23 22
hp.bucheli@bluewin.ch

Mitglied
Fischer Fabian
Obersagi
6018 Buttisholz

041 928 01 59
obersagenfarm@bluewin.ch

Mitglied
Stocker Julian
Posthof
6216 Mauensee

079 620 60 19
julian-stocker@hotmail.com

Kassier
Kaufmann Daniel
Am Dorfbach 4
6207 Nottwil

079 779 18 03
daniel.kaufmann@w-h-g.ch

Mitglied
Rösch Hans
Wissenrüti
6208 Oberkirch

041 921 16 01
h.m.roesch@bluewin.ch

Mitglied
Wagner Roland
Roth 4
6022 Grosswangen

041 980 20 05
roli-wagner@hotmail.com

Mitglied
Bachmann Walter
Stalderhof
6207 Nottwil

041 937 13 85
ew-bachmann@bluewin.ch

Mitglied
Steiner Peter
Riedbrugg 12
6218 Ettiswil

079 208 51 89
riedbrugg@hotmail.com



MITGLIED WERDEN?

Möchten Sie der WHG Rottal und Sempachersee West beitreten, so verwenden Sie bitte die Beitrittserklärung, die Sie unterzeichnet an Hanspeter Bucheli, Pfaffischwand 3, 6017 Ruswil einsenden. Besten Dank.