Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


News

24.03.2019

  Umgang mit Borkenkäfern - Mit den höheren Temperaturen vermehren sich die Borkenkäfer sehr rasch. Auch gesunde Fichten können befallen werden. Kontrollgänge zahlen sich aus. Beseitigen Sie soweit möglich das Brutmaterial, so minimieren Sie Folgeschäden.

Merkblatt: Umgang mit dem Borkenkäfer

30.01.2019

 Holzen mit Pferden - Zuerst war es ein Versuch, doch mittlerweile ist Jürg Schenk oft mit seinen Pferden zum Holzen im
Wald der WHG anzutreffen. Lesen Sie den Artikel im Schweizer Bauer.

mehr

29.11.2018

  12. Generalversammlung - Die grossen Holzmengen und der Wechsel im Präsidium standen im Zentrum der ordentlichen Generalversammlung der Wald und Holzgenossenschaft Rottal und Sempachersee West (WHG) vom 20.11.2018.

mehr

Zertifizierung

Nationale Standards für die Waldzertifizierung in der Schweiz

 

Was sind nationale Standards?

Die vorliegenden nationalen Standards definieren die Anforderungen an die Waldbewirtschaftung, die in der Schweiz bei Waldzertifizierungen an Forstbetriebe oder an Gruppen von Forstbetrieben gestellt werden sollen. Diese Anforderungen stellen punktuelle Ergänzungen zum hohen Nachhaltigkeitsniveau der Waldbewirtschaftung in der Schweiz dar.

Die nationalen Standards sind das Ergebnis eines Ausgleichsprozesses zwischen den verschiedenen öffentlichen und privaten Interessen am Wald. Die nationalen Standards ersetzen keine Verordnungen oder Gesetze. Die Zertifizierungsorganisationen sind aufgefordert, bei Waldzertifizierungen in der Schweiz zusätzlich die vorliegenden nationalen Standards anzuwenden.

 

An der GV 2013 wurde beschlossen, dass alle WHG Mitglieder FSC® zertifiziert sind. Die konkreten Rahmenbedingungen für die Waldeigentümer sind auf der Webseite www.waldzertifizierung.ch ersichtlich.